Testsieger Siemens SN436S01CE

siemens-sn436s01ceDass ein Geschirrspüler eines der wichtigsten Haushaltsgeräte ist, weiß jeder, der schon einmal die Vorzüge einer solchen Maschine kennenlernen durfte. Daher ist der Frust meist groß, wenn der geliebte Haushaltshelfer kaputt geht.

In solch einem Fall muss meist möglichst schnell ein Ersatz gefunden werden, doch das Angebot an Geschirrspülmaschinen am Markt ist riesig und jedes Modell lockt mit besonderen Eigenschaften und Spezialfunktionen für dessen Bezeichnungen man sich häufig ein Wörterbuch wünscht.

Wir sind der Meinung, man sollte im Zweifelsfall bei den Basics bleiben. Ein guter Geschirrspüler muss vor allem eines können, das Geschirr perfekt reinigen und trocknen. Wenn er diese Aufgabe auch noch stromsparend und leise erledigt und dazu ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat, dann sollte er in die engere Auswahl kommen.

Ein Gerät, was genau das verspricht, ist der vollintegrierte Geschirrspüler iQ300 SN636X01CE aus dem Hause Siemens, den wir für diesen Test etwas genauer unter die Lupe genommen haben.

  • Preis:ab
  • Listenpreis:484,99 EUR
  • Kundenbewertung:
    4.3 von 5 Sternen
    bei 20 Bewertungen
    Bei Amazon kaufen
  • Vorteile
    • Top Preis/Leistungsverhältnis
    • Energieeffizienzklasse A+++
    • nützliche Zusatzfunktionen
    • niedriger Verbrauch
  • Nachteile
    • keine

Der Siemens Geschirrspüler iQ300 SN436S01CE

Siemens steht seit Jahren für höchste Qualität und innovative Technologien. Der SN436S01CE ist hierbei keine Ausnahme. Das Energiesparwunder reinigt das Geschirr nicht nur gründlich und effizient, sondern zeichnet sich zudem durch seinen sparsamen Verbrauch von nur 9.5 Litern pro Waschgang aus. Das hochwertige Edelstahlgerät ist unterbaufähig, ist aber auch in der teilintegrierbaren-Variante erhältlich, fasst bis zu 13 Maßgedecke und passt dank seiner Standardabmessungen in jede Küchenzeile.

Siemens hat sein Paradeprodukt dabei mit zahlreichen Zusatzfunktionen und Programmen ausgestattet, die dem Kunden das Leben merklich erleichtern.

So kann das Gerät beispielsweise bei halber Beladung im Sparmodus gestartet werden. Es ist also nicht mehr nötig, einige Tage mit dem Spülen zu warten, bis die Maschine voll ist. Eine Funktion, über die sich vor allem Singles und kleine Haushalte sehr freuen werden. Zudem verfügt das Gerät über eine integrierte Aqua-Stop-Funktion, die den Wasserhahn bei einem Leck automatisch schließt. Man kann somit das Haus oder die Wohnung auch dann verlassen, wenn das Gerät arbeitet, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sich bei der Rückkehr ausgelaufenes Wasser auf dem Boden befindet.

Siemens Geschirrspüler – Wenig Verbrauch, große Leistung

Die Energieeffizienz eines Geschirrspülers wird durch die Klassen A bis G gekennzeichnet, wobei A+++ die Bestnote ist. Die Unterschiede zwischen den Klassen sind beachtlich. So verbraucht ein Gerät der Klasse D fast 50 % mehr Strom als eine Spülmaschine der Klasse A. Allein der Stromverbrauch kann somit über die Nutzungsdauer gerechnet einige Hundert Euro Unterschied in der Stromrechnung ausmachen.

Der Siemens Geschirrspüler iQ300 SN436S01CE arbeitet mit der besten Energieklasse A+++, was jedoch zu keinerlei Einbußen in puncto Reinigungsleistung und Komfort führt.

Das Gerät benötigt durchschnittlich sparsame 234 Kilowattstunden im Jahr und verbraucht pro Waschgang lediglich 9.5 Liter Wasser. Zudem verfügt die Spülmaschine von Siemens noch über einige weitere Ausstattungshighlights, die ihre ökologische Verträglichkeit verbessern.

Produkthighlights

Der SN436S01CE verfügt über eine TurboSpeed-Funktion, die verschmutztes Geschirr in nur 20 Minuten reinigt. Diese Funktion ist besonders bei mäßiger Verschmutzung oder für das Reinigen von Gläsern überaus praktisch. Das Turboprogramm verbraucht dabei nur die halbe Wasser- und Strommenge, was sich wiederum positiv auf die Energiebilanz auswirkt.

Zudem verfügt die Spülmaschine über einen sogenannten Dosierassistenten. Dieser Assistent sorgt dafür, dass der Geschirrspültab aus der Spülmittelkammer in eine kleine Auffangschale fällt und dort mit einem eigenen Wasserstrahl schnell und gründlich aufgelöst wird. Eingetrocknete Spülmittelreste, die auf dem Geschirr unschöne weiße Flecken erzeugen, gehören somit der Vergangenheit an.

Weitere Highlights des Produkts sind der Aqua- und Beladungssenor

Der Beladungssensor erkennt automatisch, wie viel Geschirr sich in der Maschine befindet und passt den Spülvorgang auf die Geschirrmenge an. Das spart wiederum Energie, wodurch der SN436S01CE in die wirtschaftliche Energieklasse A+++ fällt.
Der Aqua-Sensor wiederum prüft die Verschmutzung des Wassers auf Knopfdruck und optimiert dadurch die Reinigungstemperatur und die Wasserzugabe. Die Spülmaschine kann ferner nahtlos in jede Küche integriert werden, da eine zusätzliche Möbelfront am Gerät angebracht werden kann.

Siemens Unterbau Geschirrspüler – Alltagstauglichkeit 

Der iQ300 SN436S01CE hat uns im Alltagstest restlos überzeugt. Das Gerät arbeitet dank des langlebigen iQdrive-Motors mit flüsterleisen 46 dB und ist daher kaum wahrnehmbar. Zudem beseitigte der Geschirrspüler sämtliche Verschmutzungen unseres Testgeschirrs immer absolut zuverlässig. Der Geschirrspüler verfügt über fünf unterschiedliche Programme und eine varioSpeed-Funktion, mit der man doppelt so schnell spülen und trocknen kann. Mithilfe dieser Funktion verkürzt sich die Spülzeit des gewählten Programms um 50 %.

Aktuelles Geschirrspüler Testergebnis – Sehr Gut!

  • Für Tassen und Gläser war in unserem Test das energiesparende Speedprogramm absolut ausreichend und selbst hartnäckige Verschmutzungen an Pfannen stellten für das Intensiv 70 Programm kein Problem dar. Das Ergebnis war immer perfekt.
  • Besonders positiv möchten wir an dieser Stelle das große Display erwähnen. Es informiert den Benutzer jederzeit über die Restlaufzeit des aktuell gewählten Programms und gibt auch Auskunft darüber, ob Geschirrspülsalz oder Klarspüler nachgefüllt werden müssen.
  • Überrascht hat uns auch die ausgezeichnete Trockenfunktion der Spülmaschine. Egal, welches Programm wir gewählt haben, das Geschirr war nicht nur lupenrein sauber, sondern auch trocken. Ein nachträgliches Abtrocknen und Polieren von Tassen und Töpfen ist somit nicht mehr notwendig.
Einen weiteren Bonuspunkt bekommt das Gerät von uns für seine durchdachte Raumgestaltung. Das Besteck kann in den seitlich frei verschiebbaren Besteckkorb gegeben werden. Dieses System ist wesentlich praktischer als eine gewöhnliche Schublade und das Besteck wird so immer gründlich gereinigt.

Unser Fazit zum Siemens SN436S01CE

eco-plus-siemensDie Spülmaschine von Siemens ist ein wahres Stromsparwunder, das uns nicht nur durch seine tolle Optik und solide Verarbeitung überzeugt hat, sondern auch durch den beinahe lautlosen und extrem sparsamen Betrieb, die hervorragende Reinigungskraft sowie die einfache Handhabung.

Zusätzlich verfügt das Gerät über ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Wir sind von der energiesparenden Spülmaschine von Siemens restlos begeistert und können diese ohne jede Bedenken weiterempfehlen.